Marketing mit Google plus

Marketing mit Google plus
Marketing mit Google plus

Wer für sein Unternehmen erfolgreich Marketing betreiben möchte, sollte Google plus als Marketinginstrument nicht außen vorlassen. Das Netzwerk bietet im direkten Vergleich zu anderen sozialen Plattformen viele Vorteile, deren Effektivität leider von vielen noch immer stark unterschätzt wird. Was Google plus im Detail ist und wie es funktioniert, erklärt der nachfolgende Ratgeber ausführlich.

Was ist Google plus?

Bei Google plus handelt es sich um ein soziales Netzwerk, welches um die 3 Milliarden Mitglieder (aktive und passive) sein Eigen nennt und im Jahre 2011 ins Leben gerufen wurde und zwar als weiteres Projekt von Google. Über Google plus kann man, wie für ein soziales Netzwerk üblich, mit seinen Kontakten in Verbindung bleiben. Auch Unternehmen haben das Potential von Google plus erkannt und sind dort zahlreich vertreten, da das Netzwerk im Marketing-Bereich viele Vorteile mit sich bringt und Firmen so unkompliziert mit ihren Geschäftskontakten in Kontakt bleiben, neue Kontakte knüpfen und ihre Inhalte verbreiten können.

Google+ gehört zum guten Mix im Online Marketing
Google+ gehört zum guten Mix im Online Marketing

Wie funktioniert Google plus?

Um mit Google plus erfolgreich Marketing betreiben zu können, ist es wichtig zu verstehen wie dieses Netzwerk überhaupt funktioniert. Über das Google plus Konto erfolgt die Anmeldung. Anschließend kann ein Profil mit Foto, Interessen und weiteren Infos zur Person oder zum Unternehmen bestückt werden. Über ihr Profil können Nutzer mit anderen Nutzern in diesem Netzwerk in Kontakt treten, dabei stehen ähnliche Interessen im Vordergrund. Das eigene Profil rückt daher eher in den Hintergrund. Im Mittelpunkt stehen die Interessen. Damit sich Nutzer mit ähnlichen Interessen finden können, gibt es den sogenannten Circle. Dabei handelt es sich um eine Form von Community für bestimmte Interessengebiete. Wird ein Circle angelegt, gestaltet sich die Suche nach Personen mit gleichen Interessen einfacher. Auch Inhalte können so gezielt verteilt werden. Im direkten Vergleich mit Facebook wird Google plus aber überwiegend von Unternehmen, Selbstständigen und Entscheidungsträgern genutzt.

Wie kann man Google plus für das Marketing nutzen?

Google plus eignet sich wunderbar als Marketinginstrument. Im Vordergrund stehen auch hier wieder die bereits beschrieben Circle, die als Interessengemeinschaft fungieren. Diese können dazu genutzt werden, um Interessenten und Mitarbeiter zu kategorisieren. Das eröffnet wiederum die Möglichkeit Inhalte gezielt den Zielgruppen zuordnen zu können. Die geteilten Beiträge können dann zu Marketingzwecken an potentielle Kunden verbreitet werden. Über Google Hangouts Video Chat können wiederum neue Produkte oder Dienstleistungen beworben werden. In diesem Segment spielt auch das Empfehlungsmarketing eine nach wie vor sehr wichtige Rolle. Damit ist gemeint, dass Empfehlungen die unter Kunden ausgesprochen werden, deutlich effektiver sind. Auch in diesem Bereich punktet Google plus, da alle Empfehlungen, die auf dem Netzwerk gemacht werden, auch in der Google Suche sichtbar sind Dadurch werden auch Nutzer erreicht , die kein Google plus Konto besitzen. Das ist in puncto Marketing natürlich Gold wert.

Google+ bietet einige Vorteile gegenüber anderen Social Media-Plattformen
Google+ bietet einige Vorteile gegenüber anderen Social Media-Plattformen

Google plus: Was ist zu beachten?

Wer auf Google plus erfolgreich Marketing betreiben möchte, der sollte ausschließlich Beiträge teilen, die einen echten Mehrwert bieten. Sind die Beiträge zu langweilig oder plump, verliert man sehr schnell viele Follower. Wichtig ist daher, dass die Inhalte interessant sind, abwechslungsreich und passend zur Zielgruppe. Nur wer die Aufmerksamkeit seiner Zielgruppe weckt, erhält gute Bewertungen und wird damit belohnt, dass die Nutzer die Beiträge teilen. Dabei sollte nicht nur auf Beiträge in Textform gesetzt werden. Viel ansprechender sind Beiträge mit Text und Bildern. Diese haben eine deutlich höhere Erfolgsquote. Vormittags und in den früher Abendstunden nach Feierabend sind die meisten Nutzer auf Google plus aktiv. In dieser Zeit lohnt es sich Beiträge zu teilen. Ganz wichtig ist außerdem, immer die Unternehmensseite mit seinem Profil zu verknüpfen, da man so von Google besser eingestuft wird und automatisch das Ranking in der Google-Suche steigt.

Google plus: Vorteile im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken

  • keine begrenzte Zeichenanzahl beim Verfassen der Beiträge wie es bei Twitter der Fall ist
  • jede Empfehlung auch für Nicht-Mitglieder über die Google-Suche sichtbar
  • es können gezielt Beiträge nur bestimmten Zielgruppen (Circles) zugeordnet werden
  • sehr suchmaschinenfreundlich ( Informationssammler/Crawler finden mehr verwertbare Informationen als auf anderen sozialen Netzwerken)
  • mit Post- und Kommentarfunktion

Fazit:

Unternehmen, die mit Google plus Marketing betreiben möchten, können von der hohen Suchmaschinenfreundlichkeit des sozialen Netzwerks definitiv profitieren. Daher ist diese Plattform auch so wichtig, da die Beiträge das Google-Ranking verbessern und gezielt einzelne Zielgruppen erreicht werden können. Alles in allem ist Google plus ein wichtiges Marketinginstrument, was für Unternehmen immer wichtiger wird.

Fotodesign

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Mit der richtige optischen Unterstützung wird auch Ihr Projekt erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online-Marketing / SEO

Was nützt die beste Webseite, wenn Sie nicht gefunden wird? Sie wollen Ihre Webseite im Internet sichtbar machen und Ihre Marktrelevanz erhöhen? Hier finden Sie die Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. (“Google”). Google AdSense verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quellenangaben: eRecht24, Facebook Datenschutzerklärung, Google Analytics Bedingungen, Google Adsense Haftungsausschluss, Datenschutzerklärung Google +1, Datenschutzerklärung Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Most View

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Affiliate Empfehlungen – Geld verdienen mit der eigenen Website

Viele die eine Website betreiben, möchte die Kosten für diese möglichst gering halten. Eine Möglichkeit dieses zu erreichen, ist die Refinanzierung über Werbung, die auf der Seite platziert wird. So können die Einnahme sogr größer sein, als die Kosten für den Online-Auftritt. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit und die Zei, sich um Werbepartner selbst zu kümmern. Hier bieten Affiliate Programme eine gute Möglichkeit, Geld mit der eigenen Website zu verdienen. (mehr …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webdesign – Pakete – preiswert und kalkulierbar zur eigenen Website

Die Webdesign – Pakete bieten Ihnen Kostensicherheit und zeigen Ihnen das eine eigene Website auch preiswert sein kann. (mehr …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webdesign – Screendesign & Programmierung

Eine Website ist eines der wichtigsten informativen und repräsentativen Werkzeug für Ihr Unternehmen. (mehr …)

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.